Neu hier?!

Mehr Traffic & Besucher für jede beliebige Website: Geht das? Ja, denn Traffic ist nur ein technischer Begriff für Aufmerksamkeit. Und diese können Sie im Web gezielt aufbauen und auf Ihre Webseiten und Projekte lenken. Wie das geht und warum Sie für ein erfolgreiches Online-Business zwingend Traffic brauchen, dass erfahren Sie hier...

Wie Traffic im Internet entsteht…

Warum Traffic der alles entscheidende Faktor im Internet ist (und bleibt!)

Unübersehbar ist, wir schwimmen in Informationen. Es gibt mittlerweile Milliarden von Webseiten, Millionen von Büchern, Zeitungen, Zeitschriften, Magazinen, Ebooks, Hörbüchern, Podcasts, Feeds, Videos, Blogs, Dokumente und sonstige Informationen. Nahezu 100 Milliarden Emails werden täglich weltweit versandt. Jeden Tag kommen über 100 Millionen neuer Webseiten, Videos und Dokumente im Internet hinzu. Insgesamt gibt so mehr als 70 Milliarden Webseiten, verteilt auf 160 Millionen Domains.

Diese Informationsexplosion hält nicht nur weiter an, sie wird sich nach Meinung renommierter Experten und Wissenschaftler noch beschleunigen. Es wird zum Dauerzustand! Eine riesige, exponentiell wachsende Informationsmenge trifft auf ca. 7 Milliarden Menschen mit maximal 24h Zeit pro Tag. Ca. 50% davon sind bereits online und verteilen ihre Aufmerksamkeit auf die vorhandene Informationsmenge. Dies geschieht nicht nur über Computer und Laptops, sondern auch über rund 10 Milliarden mobiler Endgeräte weltweit. Was im Internet als “Traffic” bezeichnet wird, ist letztendlich die investierte Aufmerksamkeit der Menschen auf alle verfügbaren Informationen. Kurz:

“Unendliche Informationen treffen auf endliche Aufmerksamkeit!”

Dadurch steht nun jeder, der im Internet ein Geschäft betreibt oder aufbauen will, vor einem Dilemma. Kunden kaufen nur Produkte, wenn diese überhaupt erst einmal bekannt sind. Das gemeinsame Ziel aller Marketing-, Promotion-, Vertriebs- und Verkaufsbranchen ist es daher, die Aufmerksamkeit möglichst vieler Menschen auf die eigenen Angebote zu lenken, so das diese bekannt werden und bei einer Kaufentscheidung auch zur Auswahl stehen.

Ein Kunde, der die Produkte der Firma “ABC” nicht kennt, kann sich nicht für Produkte der Firma “ABC” entscheiden und diese folglich auch nicht kaufen! Zuerst müssen die Produkte am Markt wahrgenommen werden. Die gute Nachricht ist jedoch, immer mehr Menschen gehen online, die Aufmerksamkeit wandert damit ins Internet. In vielen Ländern sind bereits 70% oder mehr der Bevölkerung täglich im Netz…

Internetnutzer an der Gesamtbevölkerung in Prozent

Die Ökonomie der Aufmerksamkeit…

Warum Wahrnehmung das “immaterielle Gold” des digitalen Zeitalters ist

Aufmerksamkeit (Traffic) wird mehr und mehr zur neuen “Währung” unserer Gesellschaft! Denn mit zunehmender Informationsmenge… und davon gibt es bekanntlich reichlich… wird schon bald der einzige Wert darin bestehen, Wahrnehmung und Aufmerksamkeit zu erlangen. Zusätzlich driften wir unaufhörlich in eine “Entmaterialisierung” aller Wirtschafts- und Gesellschafts-prozesse ab. Die Bedeutung von Bestsellerlisten, Einschaltquoten, Auflagenhöhen und Besucherzahlen veranschaulichen diese Entwicklung deutlich. Wer Reichweite hat gewinnt!

Egal ob Marke, Produkt, Dienstleistung, Interview, Gastbeitrag, Politiker, Blogpost oder Medieninhalt: Wer oder was öffentlich betrachtet & beachtet wird, erfährt eine Aufwertung und damit einen Zuwachs an Wahrnehmung und Aufmerksamkeit. Im Zeitalter des Internets spiegelt sich dies in mehr Traffic, steigende Besucherzahlen und längere Verweildauer auf den eigenen Websites wider. Der Kampf um Aufmerksamkeit ist nicht nur in den Massenmedien, sondern besonders auch in der Blogosphäre, bei Facebook, bei Google Adwords oder bei tausenden von Onlineshops und Communities zu dem alles bestimmenden Element geworden. Das heißt:

“Traffic ist die Lebensader, ja der Finanzstrom eines jeden Online-Business!”

Dies bedeutet jedoch einmal mehr die ungeheure Wichtigkeit von Content-, Traffic- und Linkaufbau (TrafficPrisma-Prinzip). Die damit einhergehende Erhöhung der “Sichtbarkeit”, um aus Milliarden von Websites, Angeboten und Suchergebnissen heraus zu stechen, ist dabei die Voraussetzung für starken Trafficaufbau im Internet. Je größer diese “Sichtbarkeit” ist, desto mehr Aufmerksamkeit entsteht und kann als Traffic auf die eigenen Websites geleitet werden. Die Methoden dazu sind keine Raketenwissenschaft. Sie sind erlernbar und jederzeit wiederholbar und werden bereits von vielen Firmen mit außerordentlichen Erfolgen eingesetzt. Das Internet gehört zum Arbeitsalltag, aber auch privat zählt das Web mittlerweile zu den meist genutzten Medien…

Durchschnittliche Dauer der Mediennutzung in Minuten pro Tag

Wieso immer mehr Traffic entsteht…

Warum Traffic keine Frage, der Website, Branche oder Nische ist

Mit der ökonomischen Durchrationalisierung und dem Wandel von der Industrie- zur Informationsgesellschaft geht auch eine Entmaterialisierung aller Wirtschaftsprozesse einher. Das Internet dient hier nur noch als Beschleuniger und Treiber dieser Entwicklung. Dies bedeutet eine weitere Zuwanderung von Aufmerksamkeit aus großen Teilen der Wirtschaft & Gesellschaft ins Internet. Virtuelle Unternehmen beerben die ehemalige Führungsrolle der Schwerindustrie, Datenströme ersetzen Güterströme und neue Medien verdrängen alte Marktplätze. Die Umwälzungen durch die immer stärkere Nutzung des Internet sind allgegenwärtig.

Zusätzlich werden in den nächsten Jahren Milliarden von Menschen täglich das Internet nutzen und dem “kollektiven Gedächtnis” eine kaum bezifferbare Menge an Informationen hinzufügen. Je mehr Menschen diese Informationen nutzen und mit ihrem eigenem Wissen kombinieren, desto mehr neues Wissen wird noch entstehen und über kurz oder lang erneut im Internet auffindbar sein (und mit allen anderen Informationen und Websites in Konkurrenz treten). Mit zunehmender Datenmenge wird es daher immer wichtiger werden, die Auffindbarkeit und Sichtbarkeit der eigenen Produkte, Dienstleistungen und Angebote im Web beizubehalten oder gar zu erhöhen. Professioneller und dauerhafter Trafficaufbau rückt damit in den Bereich einer absoluten Notwendigkeit für den Aufbau eines erfolgreichen Online-Business!

“Mit zunehmender Verlagerung aller wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Prozesse ins Internet, wächst auch die Summe der verfügbaren Aufmerksamkeit, und damit die Chance auf Traffic für die eigene Website.”

Traffic ist daher keine Frage der Nische oder Branche. Traffic ist auch keine Frage des Produktes oder einer speziellen Dienstleistung. Wenn dies so wäre, dann würden alle Webmaster mit bestimmten Produkten, in bestimmten Nischen und mit bestimmten Inhalten massiven Traffic aufbauen. Die Websites zu einem bestimmten Thema würden alle vor Traffic zerbersten, wogegen die Websites anderer Themen nie Traffic aufbauen würden. Wir sehen jedoch überall trafficarme und trafficreiche Websites Seite an Seite im Internet leben. Nicht nur in der selben Branche, sondern oft auch mit den ähnlichen Inhalten und Produkten.

Wenn aber zwei Websites in der gleichen Branche aktiv sind und die selbe Zielgruppe haben, und die eine Website massiven Traffic aufbaut, während die andere gnadenlos scheitert, dann zeigt das klar, dass Trafficaufbau etwas damit zu tun hat, die richtigen Dinge in der richtigen Art und Weise zu tun. Aufmerksamkeit ist im Web genügend vorhanden, und damit Traffic für weitere Umsätze…

Ecommerce-Umsatz & Anzahl der Internetuser in Deutschland

Passive Einkommensströme im Internet…

Warum der Aufbau von Traffic passive Einkommensströme ermöglicht

Die Grundidee hinter Trafficaufbau im Internet ist es, Aufmerksamkeit von zahlreichen anderen Stellen im Web zu “sammeln”, zu “bündeln” und als “Traffic” auf die eigenen Websites & Projekte zu lenken. Dies kann grundsätzlich nur durch 2 Dinge erreicht werden: Erstens Linkaufbau, und zweites Contentaufbau. Beide Dinge führen zu einer höheren “Sichtbarkeit” in den Suchmaschinen sowie im Internet allgemein. Je stabiler die Sichtbarkeit aufgebaut wird, dass heißt, je intelligenter und nachhaltiger der Content- und Linkaufbau betrieben wird, desto stärker sind die passiven Einkommensströme!

Dies hat einen ganz einfach Grund: Menschen nehmen immer jene Dinge wahr, welche sich primär in ihrem “Aufmerksamkeitsfeld” befinden. Bei Milliarden von Websites im Internet und aufgrund der begrenzten täglichen Zeit, fallen automatisch 99,9% aller Websites, Informationen und Angebote weg bzw. werden erst garnicht wahrgenommen. Eine Website, die jedoch über eine dauerhaft hohe Sichtbarkeit im Internet verfügt, und damit einen stetigen Zufluss von Aufmerksamkeit genießt, wird zwangsläufig stabile und kontinuierliche Trafficströme generieren, und damit auch einen passiven Einkommensstrom. Man kann daher sagen…

“Je kontinuierlicher der Trafficstrom, desto passiver der Einkommensstrom!”

Ein kontinuierlicher Trafficstrom wird jedoch nur erreicht, wenn ebenso kontinuierlich die Aufmerksamkeit, die überall im Web vorhanden ist, mit professionellen Link- und Contentaufbau-Strategien auf die eigenen Websites und Angebote gelenkt wird. Dazu bietet Digitale-Infoprodukte.de fein abgestimmte Produkte, Seminare und Dienstleistungen an. Wie wichtig diese Sichtbarkeit für Werbende Unternehmen im Internet tatsächlich ist, dass sieht man an den massiven Werbeausgaben, welche jedes Jahr im Internet getätigt werden und bereits die milliardenhohen Werbeausgaben für Zeitungen und Zeitschriften überholt haben…

Werbeausgaben Online vs. Werbeausgaben Print (Deutschland)

Das TrafficPrisma-Prinzip…

Wie Sie zielgruppengenauen Traffic für jede beliebige Website aufbauen

Traffic ist die Grundlage eines jedweden Online-Business. Ohne die Aufmerksamkeit “Anderer” auf den eigenen Websites ist keine Interaktion oder Kommunikation mit der eigenen Zielgruppe möglich. Nur die Anwesenheit potentieller Kunden ermöglicht den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen jedweder Art. In der Offline-Welt wird dies von Immobilienmaklern als “Lage, Lage, Lage” bezeichnet, auf die Frage, was den am wichtigsten sei. Wenn ein Laden oder gar eine komplette Ladenstraße ungünstig gelegen ist, leidet das ganze Geschäft darunter, bis hin zum Konkurs. Im Internet gibt es keine Geographie, und damit auch nicht den Zwang der Lage. Die Lage ist in dem Fall die Position in den Suchmaschinen zu einem bestimmten Keyword oder ganz allgemein die “Sichtbarkeit” im Web.

Das TrafficPrisma unterteilt nun alle Möglichkeiten des Trafficaufbaus in 24 Traffic-Schlagadern, welche alle nach und nach angezapft werden können. Somit sind Kunden in der Lage, große Aufmerksamkeits- und Trafficströme an jede beliebige Stelle im Internet zu lenken. Sei es auf eigene Affiliatelinks, zu Onlineshops oder auf spezielle Verkaufsseiten und Landingpages. Das TrafficPrisma-Prinzip ist allumfassend und doch auf das Wesentliche reduziert, es ist ehrgeizig durchdacht und hochgradig komprimiert, um unnötige Umwege und Kosten zu vermeiden. Es zwingt den Nutzer zum systematischen Umdenken, da es Dank cleverer Content- und Linkaufbau-Strategien Traffic langfristig planbar macht! Traffic basiert nicht mehr auf “Hoffnung” sondern auf Kalkulation.

“Content allein hat die Kraft, Aufmerksamkeit zu bündeln, zu lenken und als Traffic auf die eigenen Seiten zu leiten!”

Es ist offensichtlich, dass einige Webmaster nicht deswegen eine große Aufmerksamkeit generieren und viel Traffic haben, weil sie größere Talente und Fähigkeiten besitzen als andere, sondern weil sie Dinge beim Trafficaufbau in einer ganz bestimmten Art und Weise tun. Die Fähigkeit, diese Dinge auf eine bestimmte Art und Weise zu tun, hat auch nichts mit dem Besitz einer großen Allgemeinbildung zu tun, denn viele Webmaster mit großer Allgemeinbildung schaffen es nicht, nennenswerten Traffic aufzubauen, wogegen Webmaster mit sehr viel weniger Allgemeinbildung …dafür aber mit einen bestimmten Trafficsystem… massiven Traffic generieren. Der Unterschied liegt wie so oft in einem “Wissensvorsprung”, welcher mit den richtigen Informationen binnen kürzester Zeit wett gemacht werden kann. Traffic ist das “virtuelle Gold” des Internets. Wer Traffic hat, besitzt das Wichtigste Gut für ein erfolgreiches, dauerhaftes & lukratives Online-Business.

11 Vorteile durch mehr Traffic & Besucher

Es gibt unzählige Tips zum Aufbau eines Online-Business, welche alle ihre Berechtigung haben. Doch die meisten davon entfalten ihre Wirkung erst, wenn Traffic auf der eigenen Website vorhanden ist. Traffic “aktiviert” im gewissen Sinne Dinge wie ein tolles Design, einen starken Verkaufstext oder einen ausgefeilten Splittest. Traffic sorgt dafür, dass diese Dinge funktionieren.

Denn was bringt ein tolles Design, wenn es keiner sieht? Was bringt ein starker Werbetext, wenn ihn keiner liest? Und was bringt ein ausgefeilter Splittest, der nichts messen kann, weil keiner da ist? Ohne Traffic ist alles nichts. Wer es jedoch versteht auf einer beliebigen Website im Internet zielgerichtet und wiederholend zielgruppengenauen Traffic zu leiten, der kann praktisch alles zu jeder Zeit verkaufen und wird auch von Wirtschaftskrisen nicht gebeutelt. Darüber hinaus bringt Traffic auch noch folgende Vorteile…

  1. KUNDEN! Mehr Traffic bringt mehr Interessenten & Kunden.
    Mehr Traffic auf den eigenen Websites bringt nicht nur mehr Interesse und Aufmerksamkeit gegenüber den eigenen Angeboten und Dienstleistungen, sondern auch immer mehr Kunden mit sich.
  2. LEADS! Mehr Traffic baut schneller die eigene Leadliste auf.
    Eine größere Leadliste durch mehr Traffic stärkt auch die Reichweite und “Durchschlagskraft” am Markt, was wiederum zu einer größeren Wahrnehmung und Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe führt.
  3. BRANDING! Mehr Traffic bedeutet mehr Aufmerksamkeit für eine Marke.
    Traffic ist Aufmerksamkeit anderer Menschen. Je mehr Sie davon auf den eigenen Websites haben, desto mehr setzen sich jene mit Ihren Inhalten und Content auseinander, was zu einem stärkeren Branding führt.
  4. AFFILIATES! Mehr Traffic bringt mehr Partner & Affiliates mit sich.
    Je mehr Traffic Sie haben, desto mehr potentielle Partner & Affiliates werden auf Sie aufmerksam. Neue lukrative Angebote für Zusammenarbeit, Kooperationen und die Bewerbung Ihrer Produkte sind die Folge.
  5. SPLITTESTS! Mehr Traffic ermöglicht mehr Splittests in kürzerer Zeit.
    Mit steigendem Traffic bauen sich die Zahlen & Statistiken der Splittests zügiger auf. Es ergeben sich dadurch schneller “Gewinner” und Sie können in kürzerer Zeit noch mehr testen, um die Konversion zu maximieren.
  6. SOCIAL SHARING! Mehr Traffic führt zu mehr Sharing im Social Web.
    Je mehr Menschen Ihre Website besuchen, desto mehr werden auch Ihre Inhalte im Social Web verteilt. Dies geschieht unter anderem durch mehr “Retweets” (Twitter), “Gefällt mir” (Facebook) oder “Pluses” (Google+1).
  7. REPUTATION! Mehr Traffic lässt zunehmend die Bekanntheit steigen.
    Reputation ist zu großen Teilen abhängig von der Bekanntheit. Mit einer Zunahme von Traffic und Aufmerksamkeit auf den eigenen Websites geht eine Steigerung der Wahrnehmung, und damit der Reputation einher.
  8. BACKLINKS! Mehr Traffic führt zu mehr Verlinkungen im Web.
    Ähnlich der Reputation steigt mit dem Traffic auch die Anzahl der Referenzierungen einer Website im Web. Dies führt zu mehr Backlinks, was weiter die Suchmaschinenpositionen der verlinkten Website verbessert.
  9. FEEDBACK! Mehr Traffic bedeutet mehr Feedback aus der Zielgruppe.
    Ein mehr an Traffic bedeutet zusätzliches Feedback aus der eigenen Leserschaft und Kernzielgruppe. Dies ist besonders wertvoll, da es in die eigene Produktentwicklung und Kommunikationsstrategie eingearbeitet werden kann.
  10. UMSATZ! Mehr Traffic führt zu mehr Verkäufen & Umsatz.
    Alle beschriebenen Vorteile wirken sich direkt oder indirekt in einem höheren Umsatz aus. Wenn eine Website mehr Aufmerksamkeit, sprich Traffic, am Markt erhält, so steigt auch der Umsatz. More Traffic, More Sales!
  11. WACHSTUM! Mehr Traffic führt zu mehr & schnellerem Wachstum.
    Schlussendlich sorgt mehr Traffic für ein schnelleres Wachstum der eigenen Website. Traffic ist die Lebensader, ja der Finanzstrom eines jedes Online-Business. Und frische Finanzen helfen wiederum bei weiterem Wachstum.

Mehr zu Thema Trafficaufbau in unserem Newsletter (Incl. 1h Gratis Video!)

    No Twitter Messages